Die Höfetour geht in die zweite Runde! Nachdem durch die Höfetour im letzten Jahr ein wunderschöner Tag mit unseren Kunden und Betriebe gestaltet werden konnte, haben wir eine Fortsetzung geplant. Und Ihr seid eingeladen. Kommt mit uns und lernt die Landwirte eurer Region kennen.

Die Bustour führt uns dieses Jahr zunächst nach Drebkau. Die Agrargenossenschaft Drebkau bewirtschaftet 2370 ha Land, dort wird unter anderem Öllein angebaut. Diesen verarbeitet der Betrieb zu Leinöl weiter, welches ihr auch bei uns findet. Außerdem gehört eine Milchkuhherde zur Agrargenossenschaft Drebkau. Die Milch der Kühe wird an die Molkerei und über Milchautomaten in der Region vermarktet.

Nach einem kleinen Mittagssnack im neu eingeweihten Drebkauer Kochtopf, geht’s weiter zum Biolandhof Babow.
Der Biolandbetrieb wirtschaftet im Biosphärenreservat Spreewald in 6.Generation. Neben Rispenhirse, Dinkel und Roggen werden auch Sonnenblumen und Mais angebaut. Außerdem gehört die Gänse- und Entenhaltung zum Betrieb. Die Tiere werden ab Mitte Mai in wechselnder Weidehaltung gehalten, das heißt nachts drinnen, tagsüber draußen. Als Futter dient ausschließlich eigenes Getreide und frisches Gras.
Wir sind selbst gespannt und voller Vorfreude auf diesen Tag!

Zeitplan Bustour

9:00 Uhr = Start
Bunter Bahnhof Cottbus, Güterzufuhrstraße 8, 03046 Cottbus

9:30 Uhr = 1. Halt
Agrargenossenschaft Drebkau e.G., Schwarzer Weg 113, 03116 Drebkau

12:00 Uhr = Mittag
Snack im Drebkauer Kochtopf

14:00 Uhr = 2. Halt
Biolandhof Babow, Milkersdorfer Straße 2, 03099 Kokwitz
16:00 Uhr Ende ;) „Bunter-Bahnhof-Küche trifft Fruchtfolge“ Der Koch vom Bunten Bahnhof kocht mit unseren Produkten ein leckeres Menü.

Rückmeldung
bis zum 22.09. über fruchtfolge-cottbus@web.de
oder kauft euch ein Ticket auf fruhtfolge-lausitz.de

Verpflegungspauschale
Erwachsene: € 9.00
Kinder: € 4.50

Dokumente

Flyer ansehen
Poster ansehen

Lasst es euch schmecken!